Leiser!

So, erledigt. Die Miller-Tüten sind abmontiert und ersetzt durch die Original-Schalldämpfer.

Jetzt fühle ich mich wohler. Der Motorradlärm, vor allem anderer Biker, hat mich die letzte Zeit schon gehörig genervt.

Da kann man nicht selbst mit Zubehör-Tüten rumfahren, die zwar legal aber immer noch lauter sind als Original. Daher konsequenterweise wieder zurückgerüstet.

Und das Fahren macht immer noch Spaß. Und subjektiv gefühlt zieht sie jetzt harmonischer an. Aber wahrscheinlich wirklich nur subjektiv, um die Entscheidung zusätzlich zu rechtfertigen.

Ab jetzt also wieder Original unterwegs.

0 Kommentare

Nochmal Auspuff

Im Urlaub in der Nähe von tollen und kurvigen Bergstraßen ist es mir wieder aufgefallen: Motorradlärm kann manchmal ganz schön nerven!

Zum einen natürlich aus reinem Neid, wenn man kein Moped dabei hat und tollste Straßen um einen rum sind.

Aber zum anderen weil immer ein gewisser Bodensatz an Fahrern dabei ist, die tollen Klang mit Lautstärke verwechseln. Und das nervt echt.

Da ich selber einen Zubehörauspuff drauf habe, werde ich jetzt doch wieder auf Original umrüsten. Meiner ist zwar legal und nicht zu laut, aber doch lauter als der Original.

Aber meckern auf der einen Seite und dann selbst lauter als notwendig rumfahren auf der anderen Seite geht gar nicht.

Daher jetzt einen gebrauchten Originalauspuff besorgt und hoffentlich bald auf der Maschine.

Sieht dann auch besser aus als der jetzt montierte Miller.

0 Kommentare

War's das jetzt schon?

Nach dem Urlaub im Süden (leider ohne Moped) zurück in Deutschland. Herrliche Mopedstrecken dort, habe mein Motorrad manchmal echt vermisst.

Gestern auf der Rückfahrt dann in den Alpen Schnee hinunter bis auf 1500m ü.N. Schneekettenpflicht auf dem Timmelsjoch.

Und jetzt hier? 15°C? Kälte? Erste Herbstblätter?

Willkomen zurück im herbstliche Deutschland. Die Saison scheint sich dem Ende zuzuneigen.

0 Kommentare

Ich habe den Segen

Ich habe den Segen des TÜV erhalten! War zwar zu erwarten, da keine merklichen Mängel, aber man weiß ja nie.

Und wie vorab vermutet wurden die vorderen Bremsbeläge und der hintere Bremslichtschalter moniert.

Aber jetzt geht's "ohne festgestellte Mängel" und mit neuer Plakette weiter ...


0 Kommentare

Lautertal

Heute eine nette Nachmittagsrunde über die Schwäbische Alb durch's Lautertal gefahren. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein eine wunderbare Tour, mit netter Rast im "Bootshaus".

Habe mir im Lautertal echt Mühe gegeben, mit niedrigen Drehzahlen zu fahren. Kann mir durchaus vorstellen, dass die Anwohner von den Mopeds genervt sind. Hätte ich auch vorher dran denken können, dass man sich am Wochenende besser nicht in den Pulk Mopeds einreiht.

Nächstes Mal dann unter der Woche dorthin.

Die Tour ist auch hier beschrieben.

0 Kommentare

TÜV steht an

08/2017 - der Termin für die nächste Hauptuntersuchung. Es gibt keinen Grund zur Sorge. Ein paar kleine Vorbereitungen, die aber sowieso hätten sein müssen. Am Moped alles legal, also alles gut.

Trotzdem wieder ärgerlich, Geld für etwas ausgeben zu müssen, was man eigentlich nicht braucht. Warten wir mal nächste Woche ab, werde sie in einer Werkstatt abgeben für die Abnahme.

0 Kommentare

Redesign

Zum 1. August musste mal ein Redesign der Seite her. War doch etwas zu bunt. Jetzt also ein etwas ruhigeres Design, ohne durchscheinendes Hintergrundbild für bessere Lesbarkeit.

0 Kommentare

Glemseck

Gestern mal wieder am Glemseck gewesen. Back to the roots, oder wie das so schön heißt.

War eine entspannte, kleine Runde.

Und wieder einige, schön hergerichtete Motorräder gesehen.

Muss ich wieder öfter hin.

0 Kommentare

der Reiz ist weg

Nach der langen Tour merke ich, dass die Runden hier in der Gegend etwas an Reiz verloren haben. Ist gerade weniger Interesse da, Moped zu fahren.

Auch mal OK, wird schon das Moped geschont, zumal eh das Bremslicht bei der Fußbremse nicht geht und der TüV ansteht.

0 Kommentare

Andere Länder, besserer Sprit

Wieder einmal festgestellt: mit österreichischem Sprit kommt man weiter! Wie bereits am Hinweg zur Tour, so auch auf dem Heimweg: mit dem Sprit aus Österreich kommt man deutlich weiter und hat einen viel geringeren Verbrauch.

Ø-Verbrauch auf der Autobahn-Heimfahrt: 4,3l/100km!

So wenig hatte ich noch nie, schon gar nicht auf der Autobahn. Normalerweise liege ich so bei 5 Litern/100km, +/- 0,2l.

Und ich bin nicht der Einzige, der das feststellt. Meinen Kumpels geht's genauso.

Was bekommen wir bei uns dann für minderwertiges Zeugs für höhere Preise?

0 Kommentare

Weitere Blogs: